Romrod. Weihnachtliche Begegnungen im Feuerwehrpavillon der mobilen Dorflinde: Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Romrod hat sich am Wochenende am örtlichen Weihnachtsmarkt 2023 beteiligt. Traditionell haben die Förderer der Brandschützer verschiedene Grillspezialitäten, einen Punsch und Süßigkeiten angeboten. An einer eigens für Kinder eingerichteten „Candy Bar“ wurden Zuckerwatte und verschiedene Fruchtgummis angeboten. „Der Romröder Weihnachtsmarkt ist besonders an Kinder gerichtet, da haben wir uns natürlich etwas einfallen lassen“, so der Vorstand des Vereins.

Frankfurt. Die Freiwillige Feuerwehr Romrod ist am 8. Dezember 2023 mit dem dritten Platz des Hessischen Feuerwehrpreises ausgezeichnet worden. Der Hessische Innenminister Peter Beuth überreichte die Auszeichnung mit einem Preisgeld von 1000 Euro in Frankfurt. Der von der Sparda Bank Hessen gestiftete Preis wird seit dem Jahr 2009 in Kooperation mit dem Hessischen Landesfeuerwehrverband vergeben.

Romrod. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Lastwagen stellte am Donnerstagabend das Szenario einer Übung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Romrod dar. Ausbilder Benjamin Eifert gab seine Expertise als Berufskraftfahrer an die Feuerwehrleute weiter und bereitete eine Trainingseinheit auf dem Areal eines Alsfelder Unternehmens vor.