Romrod. Die Freiwillige Feuerwehr in Romrod warnt im Februar 2021 vor dem Betreten von Eisflächen. „Wenn das Eis knistert und knackt, Risse aufweist oder schwallweise Wasser auf die Oberfläche tritt: nicht betreten“, so der Appell der Feuerwehrleute. Wie sie schildern, ist nicht nur bei fließendem Gewässer, verschneiten Oberflächen und bewachsenem Ufer Vorsicht geboten. Auch an Ein- und Ausflüssen könne die Eisdicke plötzlich abnehmen.

Romrod. Ein brennendes Auto führte am 9. Februar 2021 zu einem Feuerwehreinsatz in Romrod. Der Kleinwagen brannte auf der Straße vor der Mittelpunktschule. Ausgerüstet mit Atemschutzgeräten löschte ein Feuerwehrtrupp die Flammen im Bereich des Motorraums ab.

Romrod. Feuerwehrübung per Drive-in: Die Brandschützer der Schlossstadt trainierten am 4. Februar den Einsatz von Funkgeräten. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Feuerwehrtraining unter besonderen Bedingungen ausgeführt. So holten sich die Teilnehmer der Übung ihre Lernunterlagen und ein Funkgerät per Auto ab. Geübt und trainiert wurde in den heimischen Feuerwehrzimmern.